Sonniger Herbsttag

Hallo an Alle.

Auch wir haben heute das gute Wetter genutzt, um über die Sophienhöhe zu cruisen. Schnell haben wir aber festgestellt, dass sich das auch der halbe Rhein-Erftkreis gedacht hat, und alle wollten auf die Sophienhöhe. Na was solls, dann machen wir etwas langsamer um eventuellen Ärger mit Spaziergängern aus dem Weg zu gehen.

Mit An- und Abfahrt haben wir heute 32km und ca. 350HM gemacht. Bis zum Römerturm sind wir unsere Standardrunde gefahren. Die Abfahrt, die wir immer als erstes auf unserer Sophienrunde fahren, wollten wir vorzeitig verlassen, um den zweiten Anstieg etwas zu verkürzen. Plötzlich war von hinten ein lauter Schrei von meiner besseren Hälfte zu hören. Stefan´s und mein erster Gedanke war, die wissen nicht wo es lang geht. Also riefen wir zurück: “ Immer geradeaus!“ Der nächste Ruf klärte uns dann auf: „Sabrina hat einen Platten.“ Verdammt, nass durch das Schwitzen und bei fallenden Temperaturen pausieren,- das wird frisch! Also schnell ran ans Werk. Reifen raus, Mantel runter, alter Schlauch raus, kurze Kontrolle und schnell den neuen Schlauch rein, Fertig. Ach ne, Luft muss da ja auch noch rein. Na wenigstens dem Stefan wurde beim Pumpen nicht kalt.

Also weiter den Kreuzweg bergauf. Nach nicht allzu langer Zeit fiel Sabrina ungewohnt weit zurück. Stefan und Sylvia haben sich ihrem Ehrgeiz hingegeben und ich habe auf  Sabrina gewartet um sie anzufeuern. In dem Gespräch, das wir führten, kam dann schnell der Übeltäter für den Einbruch zum Vorschein. Die Gute hatte sich gestern auf der Tour verausgabt. Aber so ein bißchen Kämpfer steckt doch in jedem und so hat sie den Anstieg aus eigener Kraft gemeistert.

Oben angekommen sind wir dann den selben Weg runter, den wir als erstes hochgefahren sind. Unten angekommen hat der Ruf der warmen Dusche, die zu Hause wartete, die letzten Kräfte für den Heimweg mobilisiert. Ich hoffe, das der Herbst noch vieler dieser schönen sonnigen Tage bereithält.

Kai

2 Kommentare zu “Sonniger Herbsttag

  1. Andy sagt:

    Hi Ihr lieben

    einen platten – dat hat man schon mal. Aber Stef die Pumpe 😉 macht dat 🙂

    die Tour gestern war gut – schön ausdauer – waren ja auch gute 50km – das schlaucht. Aber wenn man mit ein paar Mann/Frauen 🙂 unterwegs ist gehts was leichter – Gruppenzwang verpflichtet 😉

    Hoffe wir kriegen dat mal hin mit Sophienhöhe oder mal in Landgraaf in NL B……heide 🙂

    Erholt euch gut

    Mfg

    Andy

  2. Duser sagt:

    Sauber Leutz ! Gibt es also doch Leben da oben. (Auf der Sophienhöhe) Komme gerade vom einsamen Nightbiken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s