Ein Tag im Zeichen des Four Cross – der Sonntag beim Dirt Masters

Die Glückssträhne mit dem herrlichen Wetter schien nicht weiter anzuhalten, denn beim Frühstück begann es zu regnen. Bevor wir uns jedoch auf den Weg zum Festivalgelände machten, mussten erstmal die Koffer gepackt werden, um noch rechtzeitig auszuchecken. Den letzten Weg zum Bikepark konnten wir heute also mit dem Auto zurücklegen. Das war jedenfalls der Plan. Aufgrund akuten Parkplatzmangels, war das Fußweg heute auch nicht viel kürzer.

Heute führte uns der erste Weg nochmal zu den Ständen der verschiedenen Aussteller. Wir wollten uns nochmal die ganzen Bikes und Klamotten aus der Nähe anschauen. Später ging es dann aber auch schon wieder weiter zum Four Cross. Heute standen die Rennen der Hobby- und Lizenzfahrer an. Die Strecke, die in den letzten Tagen kaum Schaden nahm, sah dann bei dem immer wieerkehrenden Regen auch nicht mehr ganz frisch aus, denn es bildeten sich einige Pfützen und ein paar Spurrillen. Dies war aber bei weitem nicht so dramatisch, wie bei der Dowhnhill- oder Endurostrecke. Runde um Runde qualifizierten sich die Fahrer für das Finale. Bei den Damen konnte sich letzendlich die Engländerin Katy Curd vor den deutschen Starterinnen Steffi Marth,  Tanja Hendrysiak und Laura Brethauer durchsetzen. Im Finale gab es leider keine deutsche Teilnahme. Das Finale der Männer entschied der Tscheche Tomas Slavik für sich. Vor seinem Landskollegen Michael Mechura, dem Briten Scott Beaumont und dem Niederländer Daniel Prijkel.

Unterm Strich war es ein super Festival Wochenende. Der Regen am Freitagabend mal abgesehen, hat das Wetter super mitgespielt. Leichter Sonnenbrand inklusive. Eins ist sicher, wir werden nächtes Jahr wiederkommen. Nächstesmal nehmen wir aber ein Hotel was etwas näher am Bikepark liegt.

Wir hoffen wir konnten euch mit unseren Berichten ein wenig am Festival teilhaben lassen. Alle Fotos des Wochenendes findet ihr in unserer Galerie.

Sabrina & Stefan

Ein Kommentar zu “Ein Tag im Zeichen des Four Cross – der Sonntag beim Dirt Masters

  1. cousin sagt:

    Hotel….. tztzz ich dachte die harten biker zelten…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s