Erstes Treffen & erste Ideen

In unserem letzten Artikel haben wir schon etwas zum Thema Flowtrail Sophienhöhe geschrieben. In der entsprechenden Interessengruppe  im IBC-Forum haben sich jetzt ein paar Biker zusammengefunden, die einige Ideen haben, wie sich so ein Projekt gestalten könnte.  Um uns einfach mal kennenzulernen und unsere Vorstellungen und Ideen auszutauschen, beschlossen wir uns einfach persönlich zu treffen. Der Einladung eines Treffen folgten David, Frank, Sabrina und meine Wenigkeit.

Bei bestem Wetter begann dann der Ideenaustausch. Mir schwebte ja die Idee eines Flowtrails vor, der sich wie in Stromberg an den Kriterien der DIMB orientiert. Frank hatte zwar noch keine konkrete Vorstellung, beteiligte sich aber rege an den Diskussionen und brachte sein Wissen bezüglich des Standorts Sophienhöhe mit ein. David hatte wiederum schon sehr klare Vorstellungen und hatte schon einiges in Vorarbeit geleistet. Da er sich als Dipl.-Ing. der Landschaftsplanung schon mit ähnlichen Projekten beschäftigt hat, hatte er schon ein Positionspapier mit dem Titel „Mountainbikerevier Sophienhöhe erstellt. Dieses Positionspapier hat er auch schon an die verantwortlichen Stellen weitergegeben, um seine Ideen auch im Zuge der Bergwelt Sophienhöhe mit einzubringen. Dort hat er auch die Information bekommen, dass vorerst in den nächsten ein bis anderthalb Jahren nach Investoren für die Bergwelt Sophienhöhe gesucht wird. Sollte sich in dieser Zeit kein Investor finden, würde man sich auch Alternativen anschauen.

David würde gerne sein Hobby mit dem Beruf verbinden und sein Knowhow für ein Projekt auf der Sophienhöhe einsetzen. Er hat natürlich keine 17 Millionen auf dem Konto, um diese als Investition bei der Bergwelt Sophienhöhe mit einzubringen. An diesem Punkt setzt die Idee Mountainbikerevier Sophienhöhe an.  Benötigt werden natürlich noch engagierte Biker, die Interesse an dem Projekt bekunden und es auch unterstützen wollen. Der erste Aufbau eines Bikeparks ist mit geringem finanziellen Aufwand durchaus möglich. Dieser könnte dann im späteren Verlauf durch Sponsoren, Einnahmen aus dem laufenden Betrieb und dem Engagement von Privatpersonen unterhalten werden.

Deshalb geht die Suche nach lokalen Bikern weiter, die die Idee eines Mountainbikereviers Sophienhöhe mittragen und unterstützen, um zu zeigen, dass so ein Projekt hier auf große Zustimmung trifft.  Wir von 4-Seasons-MTB – Elsdorf möchten David bei seiner Idee voll unterstützen.

Wer Interesse, Informationen und Ideen hat, kann sie natürlich gerne einbringen. Tretet einfach unserer IG im IBC-Forum bei: http://www.mtb-news.de/forum/group.php?groupid=889

Falls ihr nicht im IBC-Forum angemeldet seid, könnt ihr euch auch unter flowtrail-sophienhoehe@web.de melden. Natürlich werden wir euch dann per E-Mail über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s