spontane Neujahrs Runde

DomSonnenschein, blauer Himmel, es ist der 01.01.2014. Das Wetter habe ich dann heute mal spontan genutzt um endlich in meiner neuen Heimat ne kleine Runde zu drehen. Als erstes Ziel suchte ich mir, wir könnte es anders auch sein in Kölle, den Rhein und Kölner Dom aus. Mit Basecamp schnell eine Route erstellt und los ging es.

Am Rhein angekommen genoss ich kurz die Sonne und den Ausblick auf den Dom und Rhein. Ein bisschen Treppenfahren bis es anschließend entlang des Rheins, am Deutzer Hafen und über die Poller Wiesen ging. Hier nahm ich ein paar kleine Trails rauf und runter auf den Poller Wiesen.

An der Autobahnbrücke Rodenkirchen machte ich mich wieder auf den Weg Richtung Holweide. Nach einem kleiner Abstecher im Gremberger Wäldchen ging es dann auf den direkten Weg Richtung warmer Dusche.

KranhäuserEs hat Spaß gemacht. Auch in der Stadt kann man viele kleine Dinge entdecken, die auf dem Bike viel Spaß machen. Aber das nächste mal geht es wieder ins Gelände.

In dem Sinne, hoffe ich ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und ich wünsche euch ein gutes Jahr 2014.

Poller Wiesenkleine Trails am Rheinufer 😉

Wäldchen
natürlich musste auch noch Waldboden unter die Stollen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s