Bei 4-Seasons-MTB wird jetzt geFlatt(e)rt

Seit heute werdet ihr unter unseren Artikeln und in der rechten Seitenspalte einen orange-grünen Button finden mit der Aufschrift „Flattr“. Wir möchten euch kurz erklären, was es sich mit dem Button auf sich hat.

Bei Flattr handelt es sich um einen so genannten „Social Payment Service“, der es Webseitenbesuchern ermöglichen soll, den Betreibern und Autoren freiwillig Geldbeträge zukommen zu lassen. Das Prinzip ist dabei denkbar einfach: Man registriert sich bei Flattr und legt fest, welches Budget man monatlich Webseitenbetreibern zukommen lassen möchte. Der Mindestbetrag liegt bei fünf Euro im Monat. Registrierte Nutzer müssen dann lediglich noch den Flattr-Button unter Texten anklicken, die sie begeistern und für die sie gerne Geld aus ihrem Monatsbudget locker machen wollen.

Im Prinzip ändert sich für Euch rein gar nichts. Alle Artikel in unserem Blog bleiben auch zukünftig kostenlos lesbar. Niemand muss sich bei Flattr beteiligen und selbst wenn niemand uns auf diesem Weg ein paar Cent zukommen lassen sollte, wird es unseren Blog auch weiterhin geben.

Die eingenommenen Spenden werden genutzt um zum Beispiel die Domain oder den Webspace für Bilder zu finanzieren. Ausserdem möchten wir zusätzlich mögliche Projekte wie das „Mountainbikerevier Sophienhöhe“ in Zukunft dadurch unterstützen.

Wenn ihr wissen möchtet wie Flattr im einzelnen funktioniert und mitmachen möchtet  kann dies unter Flattr.com nachlesen oder schaut euch das kurze Video an.

Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s